Hollywood Vampires – Grammys 2016

Hallo Rocker!

Die Hollywood Vampires wurden 2015 von Alice Cooper, Joe Perry und Johnny Depp gegründet, um verstorbene Musiker zu ehren. Besonderen Fokus legen sie hierbei auf jene, die in den siebziger Jahren aufgrund ihrer Exzesse von uns gingen.

Dieses Jahr rockten sie bei den Grammys „Ace Of Spades“ in (nicht ganz so stillem) Gedenken an den am 28.12.2015 verstorbenen Ausnahmemusiker und Frontman der Band Motörhead, Lemmy Kilmister. Am 15. Februar beehrten also Alice Cooper, Joe Perry, Johnny Depp, Duff McKagan und Matt Sorum das Publikum der diesjährigen Grammy Verleihung in Los Angeles.

Dave Grohl, Frontman der Band Foo Fighters, leitete den Auftritt mit einer bewegenden Rede ein:

„Viele von uns spielen Rock ’n’ Roll. Aber Lemmy war Rock ’n’ Roll. Er war ein Rebell, ein Außenseiter, einzigartig und verkörperte einen Lebensstil. Er war Motörhead. Er war eine Legende und ich war immer stolz, ihn einen Freund nennen zu dürfen.“ – Dave Grohl

Ich finde das Konzept der Hollywood Vampires großartig! Sie wecken Erinnerungen und ehren jene Musiker, die uns mit ihrer Musik so vieles Gegeben haben. Darüber hinaus bestehen die Hollywood Vampires selbst aus hochkarätigen Musikern und tollen Persönlichkeiten. Die wohl coolste Idee seit langem…

 „Wir haben diese Band gegründet, um unseren ‚toten betrunkenen Freunden‘ im Rainbow zuzuprosten, all den Geistern in der Bar, und ich schätze, Lemmy ist nun auch dabei.“ – Alice Cooper

Nun viel Spaß beim Anschauen! Lasst uns außerdem auf eine baldige Europa-Tour hoffen…

Eure Ornella.

Long live Rock’n’Roll!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s