BANG YOUR HEAD!!! Festival 2016 – das war Rock’n’Roll!

Hallo Rocker!

Wow, das war vielleicht eine Party letztes Wochenende beim diesjährigen BANG YOUR HEAD!!! Festival! Schon zum 21. Mal trafen sich alle feierwütigen Rocker, die Mal wieder Haarspray, Kutten & Co. auspacken und zu Headlinern wie TWISTED SISTER, SLAYER und ICED EARTH  ordentlich Ihre Mähnen schütteln wollten, im beschaulichen Balingen.

IMG_5496

Metalheads aus der ganzen Welt reisten an, um Teil des meiner Meinung nach, coolsten Festivals in Deutschland zu werden! Das BANG YOUR HEAD!!! Festival hat die perfekte Größe, für mich eine optimale Lage und wie immer ein großartiges Line-Up. Im Gegensatz zu den anderen Festivals dieses Jahr, stand das BANG YOUR HEAD!!! Festival auch wettermäßig unter einem guten Stern. Neben großartigen Gigs hochkarätiger Bands und solche, die es vielleicht einmal werden, gibt es hier beim BANG YOUR HEAD!!! Festival auch Autogrammstunden mit den Künstlern, einen großen Sammler-Markt und eine Metal-Börse. Was mich aber mit am meisten fasziniert hat, ist dass ALLE Mitarbeiter und allgemein alle Mitwirkenden unglaublich nett waren und hatten ein Lächeln im Gesicht hatten, ganz gleich wie stressig die Situation auch gewesen sein mag – das habe ich wirklich, wirklich selten in dieser Form erlebt und es hat mich total gefreut!! Wirklich Hut ab vor dem GANZEN Team und ein dickes DANKE! So machen Veranstaltungen Spaß.

thumb_DSCN7535_1024

Mittwoch, 13. Juli 2016 

Bereits am Mittwoch fand das Warm-Up statt, für das die Balinger Messehalle kurzerhand zur Anlaufstelle für Power- und Thrash-Metaller umfunktioniert wurde. SODOM, OVERKILL und RAGE machten also den Anfang und die Fans waren begeistert!

Donnerstag, 14. Juli 2016

Den Auftakt am Donnerstag machten STALLION, eine deutsche Metal-Band, die noch auf der eigenen Facebook-Seite stolz verkündete, wie großartig es sei nach zehn Jahren als Besucher beim BANG YOUR HEAD!!! Festival dabei gewesen zu sein, endlich auf der Main Stage abrocken zu dürfen. Das ist sicher ein geiles Gefühl… Herzlichen Glückwunsch, Jungs! 😉 Danach waren die kalifornischen LEATHERWOLF am Start und begleiteten die Metaller durch den Mittag. Babylon A.D. waren nach ihrer Reunion vor drei Jahren auch wieder mit von der Partie, so auch die irischen Battle Beast.

Mein persönliches Highlight am Donnerstag war die Allstar-Band THE DEAD DAISIES. Die Männer die früher bei keinen geringeren als Whitesnake, Mötley Crüe, Foreigner, The Lizzy & Co. gespielt/gesungen haben, verstehen es wie kaum eine andere Band, den guten alten Hard-Rock zurück in die Herzen der Rocker zu bringen! Der charismatische Frontmann John Corabi erinnert dabei nicht nur mich an eine jüngere Version von Steven Tyler… Das umwerfende Lächeln von Gitarrist Doug Aldrich und der Sex-Appeal des Bassisten Marco Mendoza ließen Frauenherzen höher schlagen! Rundum eine großartige Band, die man live gesehen haben muss! Ich bin mir sicher, dass sie hier einige Metalheads von sich überzeugt haben! Wir dürfen auf das Album „Make Some Noise“ gespannt sein, das am 05. August 2016 veröffentlicht wird.

Die Bühne rockten am Donnerstag unter anderem noch DRAGONFORCE, CANDLEMASS und CARCASS. Letztere waren erstmals beim BANG YOUR HEAD!!! Festival zu Gast – was wieder einmal zeigt, dass die Veranstalter ein verdammt gutes Händchen bei der Bandauswahl beweisen! Die Engländer von Carcass überzeugten und heizten das Publikum ordentlich für den Headliner SLAYER ein. SLAYER werden Ihrem Ruf gerecht und gaben eine Thrash-Metal-Show der Extraklasse ab.

Freitag, 15. Juli 2016

Am Freitag machten NIGHT DEMON den Anfang, eine Newcomer-Band die mit mächtig Spaß auf der Bühne stand! Danach kamen die Happy-Metaller von FREEDOM CALL auf die Bühne – außer verdammt guter Laune blitzte hier sogar noch das ein oder andere Mal die Sonne durch! Während draußen noch MANILLA ROAD und IMPELLITTERI spielten, rockten in der Messehalle die Jungs von TIGERTAILZ.
DSCN7506

Sie brachten ein Stück der achtziger zurück ins Ländle und machten Lust sich in Leggings zu schmeißen und das Haarspray auszupacken. Sie überzeugten viele Zuschauer mit Ihrer echt genialen Show – hier konnte niemand einfach nur still dastehen.

DSCN7498

Melodien die sofort ins Ohr gehen und klassische Hair-Metal Texte erschaffen Songs, die einem mit Sicherheit ein paar Stunden nicht aus dem Kopf gehen… Mit den walisischen TIGERTAILZ konnte ich nach der Show auch noch quatschen – das Interview folgt in kürze.

thumb_DSCN7574_1024
Kurz nach meinem Interview mit Rob, Jay, Berty und Matthew gingen die Altrocker von NAZARETH auf die Bühne.

DSCN7586

Diese müssen seit 2015 auf Frontman Dan McCafferty aus gesundheitlichen gründen verzichten. Sie fanden in Carl Sentance einen würdigen Ersatz – mit seinem Charisma und seiner sehr passenden Stimme, brachte er die Hits der Schotten authentisch rüber.

DSCN7584

Selbst die dunkelsten gekleideten Metaller, die mit den größten Nieten und verrücktesten Frisuren schmolzen bei Songs wie Dream On und Love Hurts dahin – ich habe es mit eigenen Augen gesehen! 😉 Auch mit den Männern von NAZARETH hätte ich gerne noch geredet, allerdings musste die Band aufgrund von gesundheitlichen Gründen früher vom Festival abreisen. Schade – aber vielleicht klappt es ja das nächste Mal!

ANNIHILATOR und TESTAMENT rockten noch ordentlich ab, um schließlich dem Headliner von Freitag Platz zu machen: Die Glam-Metal Herren um Dee Snider von TWISTED SISTER. Sie waren mein persönliches Highlight des diesjährigen BANG YOUR HEAD!!! Festivals – vielleicht sogar mein Konzerthighlight 2016 – bisher… 😉 Dee Snider ist einfach Entertainer durch und durch: Er versteht es, das Publikum anzuheizen und zum Rocken zu bewegen.

DSCN7595

Außerdem schafft er es wie kein anderer, dem Publikum Freudentränen und Gänsehaut zu bescheren und im nächsten Augenblick zum Lachen zu bringen! Er wirkt mit seinen 61(!) Jahren fitter als alle Besucher des BANG YOUR HEAD!!! Festivals zusammen und fegt über die Bühne wie ein wildgewordener Flummi. Er regt das Publikum mit seinen Ansagen dazu an, mitzumachen. Man fühlt sich wie ein Teil eines ganz großen ganzen, ein Teil der Rock’n’Roll Familie.

DSCN7594

Die Rock-Hymnen „I Wanna Rock“ und „We’re Not Gonna Take It“ durften natürlich nicht fehlen… Wobei er bei letzterem Song auch unmissverständlich deutlich machte, was er von den Anschlägen und dieser immer verrückter werdenden Welt derzeit hält. Er rief alle dazu auf, es nicht hinzunehmen „WE’RE NOT GONNA TAKE IT!“ – ein legendärer Gänsehaut-Moment, den das Publikum sicherlich nie vergessen wird.

Schade, dass TWISTED SISTER sich auf ihrer Abschiedstournee befinden – letztes Jahr verstarb leider der Drummer A.J. Pero… Ihm und natürlich dem allseits geliebten und vermissten Lemmy widmeten Sie auch das legendäre Lied „The Price“.

Samstag, 16. Juli 2016

Den Samstag eröffneten die Schweden von BLACK TRIP. Die Ladies von GIRLSCHOOL waren den meisten schon bekannt – sie waren nämlich jahrelange Weggefährten von Lemmy – demnach war auch das Messegelände schon prall gefüllt… DELAIN und TANKARD wärmten mit GRAVE DIGGER die Bühne für URIAH HEEP auf. Die Hardrock-Urgesteine standen fit und mit einer Überzeugungskraft auf der Bühne, von der die jüngeren Kollegen sich inspirieren lassen können! DIRKSCHNEIDER rockte mit seinem Best-Of-Accept-Programm die Bühne – schön, dass uns die Songs noch auf diesem Wege erhalten bleiben.

Der letzte Headliner dieses Jahr waren ICED EARTH. Mit einer unvergleichbaren Lichtshow und einer tollen Setlist rissen die US-amerikaner das Publikum mit und schlossen das BANG YOUR HEAD!!! Festival 2016 würdig ab.

IMG_2956

Abschließend ist zu sagen, dass das BANG YOUR HEAD!!! Festival mein absoluter Favorit ist. Die familiäre Atmosphäre macht einem einfach nur Lust, ein Teil davon zu werden!! Alles wirkt freundlich und ist super-organisiert, wie oben schon erwähnt sind ALLE involvierten Mitarbeiter einfach ganz große Klasse. Es wirkt eher wie eine große Rock’n’Roll-Party unter (zugegebenermaßen rund 20.000…) Freunden, und das bei verdammt geiler Musik!

Für mich ist klar, dass ich nächstes Jahr wieder am Start sein werde! Zumal einer meiner absoluten All-Time-Lieblinge, VINCE NEIL (Sänger von Mötley Crüe) als erster Headliner bestätigt ist! Ich freue mich wirklich unglaublich darauf, 2017 wieder zusammen mit Euch abzurocken. Wer nicht kommt ist selbst Schuld! Und wer weiß, wem ich dann Backstage so alles mein Mikro unter die Nase heben darf… 😉

Eure Ornella.

Long live Rock’n’Roll!

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s