THE DEAD DAISIES Live in Aschaffenburg

Hi Rocker!

Am 07. Dezember 2016 war ich im Colos-Saal in Aschaffenburg. The Dead Daisies haben hier eine Show gespielt, die ich so schnell nicht vergessen werde!

Mit The Answer als Support-Band fing es entspannt an… Als dann aber John, Marco, David, Doug und Brian auf die Bühne kamen, war das Publikum wie ausgewechselt! Eine großartige Stimmung machte sich breit und es kam einem schon fast unwirklich vor, solche Rockgrößen in diesem kleinen Club auf der Bühne abrocken zu sehen.

Schweiß und purer, echter Rock wurden von lebenden Legenden in Form von 14 Songs präsentiert. Das Publikum war von Anfang bis zum Ende voll dabei. The Dead Daisies interagieren unvergleichlich mit den Menschen. Ganz egal ob Marco sich auf’s Geländer der Front-Row stellt, Doug seine Gitarre von den Fans bespielen lässt oder ebenfalls wieder Marco einfach mal  mit seinem Bass durch die Menge schreitet und so für jeden nahbar wird – The Dead Daisies geben eine unverwechselbare Show.

In einem coolen Medley werden alle Bandmitglieder vorgestellt. Mein Highlight hier war die Vorstellung für John – Walk This Way von Aerosmith wurde eingespielt und er machte die typischen Bewegungen von Steven Tyler nach. John wird ohnehin liebevoll als „die kleine Schwester“ von Steven Tyler betitelt; und das ist selbst für einen Mann wie John Corabi, der selbst schon eine Legende ist, eine echt große Ehre.

Ich habe mich dieses Jahr auf vielen Konzerten getrieben, das könnt Ihr mir glauben, vom kleinen Club im Dorf, bis hin zu Stadien… Aber der Abend im Colos-Saal in Aschaffenburg war einer der besten 2016. Anbei die Bilder aus dem (wirklich kleinsten und engsten) Fotograben – viel Spaß beim Anschauen und in Erinnerungen schwelgen. 🙂

6ylaa6yht1sdilwjhdoxwq_thumb_2b7b

ij7d9aegtm2s62rlpbrq_thumb_2b7a

vulm9d30qec8boppnjfh4q_thumb_2b7c

2zaek1ytvy7bke2kc9rpw_thumb_2b86

h1ugj6y1sx6mb5zfwwfz8w_thumb_2b8c

krueammzrxqvtexsdqnhaa_thumb_2b8d

ljhafa6sthookdalpgoxeq_thumb_2b91

p7pybzrysbqtkhelqul5ba_thumb_2b8b

s8al25lsam9xey12qcida_thumb_2b97

68zatpkjszghyltvrlaoja_thumb_2b8f

qmkabrumrcsw6y6go8pkka_thumb_2b90

t6zyfwnwrfgpqgbzkglg_thumb_2b89

r0zvpunttqcfirpqkvycsg_thumb_2b80

wfvhrkyfqziuoc4wyuji0w_thumb_2b96

wms8lmbruoiuuf9dndaqw_thumb_2b81

yb9b76amrcmnsdqvshq3hq_thumb_2b84

Auf schwarz-weiß Fotographien konnte ich auch diesmal nicht verzichten…

bmeamdazq3cc7hdjlgylg_thumb_2b8e

dnvc1x36qikhtl6cqiklqg_thumb_2b7f

c743ajz6q7klpzn0km0tg_thumb_2b95

kjjkgnlira67nihy0xxeta_thumb_2b83

kep7n8mtzyg8nfh3uyxzg_thumb_2b85

h8tzi3y2stg1dwadkmanoq_thumb_2b88

mvuhxujasmunnetldzujsg_thumb_2b94

oqch8dugreavgcxiqek1qg_thumb_2b7e

qq1fnkuksr6uian6msjuyw_thumb_2b92

svb3tmeurjgw02uyu8nlrg_thumb_2b93

seszvzhorfyti75zjygwdw_thumb_2b7d

x691nwzgtuiyikzaj1bcw_thumb_2b98

Gestern spielten The Dead Daisies die letzte Show der Tour in Velden. Ich denke, dass sie mit einem geilen und erfolgreichen Jahr 2016 zufrieden sein können. Schaut sie Euch noch an, solange sie noch in kleineren Clubs spielen, denn The Dead Daisies werden noch verdammt viel in der Welt des Rock’n’Rolls erreichen.Wir alle freuen uns auf mehr und glaubt mir einfach eins – wir werden noch verdammt viel von den Hard-Rockern hören!

Eure Ornella.
Long live Rock’n’Roll!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s