On the road with Michael Starr – STEEL PANTHER

Hi rockers!
Hallo Rocker!

I got an E-Mail on Monday, which brightened up my whole day. And if somebody would’ve told me in 2014, the day I was at my first Steel Panther concert in Stuttgart, I would’ve called him crazy.
Am Montag bekam ich eine Mail, die mir den ganzen Tag versüßt hat. Und hätte mir das jemand 2014 gesagt, als ich auf meinem ersten Steel Panther Konzert in Stuttgart war, hätte ich denjenigen für verrückt erklärt.

Some dreams come true…
Manche Träume werden eben wahr…

However, it happened! Michael Starr, frontman of Steel Panther, approved my interview! I was supposed to call him at about 10 PST. You’ve never seen me get out of the office that fast and rush home. I called him at about 7 PM MEZ and… got a view into an empty car. Shortly after that, he got into the screen – we were at a gas-station and he told me, that we’d do the FaceTime interview during the car-drive on his way to YouTube. Backstage is tight to his everyday life this time! After we tanked up, we started our ride… In the direction of Culver City. Steel Panther had a promo-day for LOWER THE BAR here. They gave away the LOWER THE BAR award in Los Angeles, and I was there too! After we chatted a little bit, we started our interview all about the new record.
Aber es ist dennoch passiert! Michael Starr, Frontman der Band Steel Panther, hatte mir ein Interview zugesagt! Ich solle Ihn kurz nach 10 PST anrufen. Ihr habt mich noch nie so schnell aus dem Büro laufen und nach Hause rasen sehen. Kurz nach 19 Uhr unserer Zeit rief ich an und… blickte in ein leeres Auto. Kurz darauf huschte er ins Bild – wir waren an einer Tankstelle und er sagte mir, dass wir das FaceTime Interview im Auto machen würden, während er auf dem Weg zu YouTube war. Backstage heißt also diesmal hautnah am Alltag dabei! Nachdem wir getankt hatten, fuhren wir los… Richtung Culver City. Hier hatten sie einen Promo-Tag bei YouTube, um das neue Album LOWER THE BAR zu releasen. Steel Panther verliehen den LOWER THE BAR Award in Los Angeles und ich war auf dem Weg dorthin live mit dabei. Nachdem wir eine Weile geplaudert hatten, führten wir ein Interview rund um das neue Album.

Comebackstage:

Hi Michael, thanks for your time, great talking to you again! (smiles)
Hi Michael, danke für Deine Zeit, es ist schön, wieder mit Dir zu sprechen! (lächelt)

Michael Starr:

Hi Ornella, great to see you again! (smiles)
Hi Ornella, schön, Dich wiederzusehen! (lächelt)

Comebackstage:

Are you in the car?
Bist Du im Auto?

Michael Starr:

Yes, I’m driving now, I’ll be driving the whole time, because I’m going to YouTube.
Ja ich fahre jetzt und werde auch die ganze Zeit fahren, ich gehe gleich zu YouTube.

Comebackstage:

Ahh because of the LOWER THE BAR awards?(smiles)
Ahh wegen den LOWER THE BAR Awards?(lächelt)

Michael Starr:

Yeah, that’s right.
Ja genau, das stimmt.

thumb_img_6860_1024

Comebackstage:

You released LOWER THE BAR on Friday, and already are on Number 1 of the Rock albums on iTunes. How does it feel? (smiles)
Ihr habt LOWER THE BAR am Freitag veröffentlicht, und es ist schon auf Platz 1 der Rockalben auf iTunes. Wie fühlt es sich an? (lächelt)

Michael Starr:

It’s really good. It’s number one where you’re at, it’s number one in Canada, number one in the United States,… And it’s really amazing! It’s our first number one record in rock radio and it’s high placed in all album genres ever… It seems that people are finally starting to like us… (laughs) I think people think „hey, they’re not going away… I’m just gonna buy their record!“… (laughs)
Es ist sehr gut! Es ist auf Platz eins da wo Du bist, es ist auf Platz eins in Kanada, Platz eins in den Vereinigten Staaten,.. Und es ist wirklich großartig! Es ist unsere erste Platte, welche direkt in den Rock-Bereichen auf Platz eins gelandet ist, und ist überhaupt in vielen verschiedenen Bereichen sehr weit oben im Chart-Ranking… Es wirkt fast so, als würden uns die Leute langsam mögen… (lacht) Ich glaube sie denken „Hey, sieht nicht so aus, als würden sie weggehen… Ich kaufe einfach Mal ihre Platte!“… (lacht)

Comebackstage:

(laughs) You know, I went out to buy LOWER THE BAR and the one I grabbed was the goddamn LAST copy in the store! (smiles)
(lacht) Weißt Du, ich bin losgezogen um mir LOWER THE BAR zu kaufen, und es war die gottverdammte LETZTE CD in dem Laden! (grinst)

Michael Starr:

Oh you did!? (smiles)
Oh hast du wirklich!? (lächelt)

Comebackstage:

(smiles) Sure! I love you guys. (laughs)
(grinst) Natürlich! Ich lieb’ Euch Jungs. (lacht)

Michael Starr:

(smiles) That’s GREAT! Thank you. (smiles) That’s so good to hear! Our pre-order was really high for all the stores, and now to hear that they’re sold out… It’s great man!
(lächelt) Das ist GROßARTIG! Danke Dir. (lächelt) Das ist so schön zu hören! Unsere Vorbestellungen waren für alle Läden sehr hoch, und jetzt zu hören, dass sie ausverkauft sind… Das ist wirklich großartig man!

Comebackstage:

I think it’s the best album with FEEL THE STEEL so far! I really love it!
Ich denke es ist mit FEEL THE STEEL das beste Album bisher! Ich mag es wirklich sehr!

Michael Starr:

Yeah, me too, I like it a lot too! I think we kinda got back to our roots like Happy Metal. (smiles)
Ja, ich auch, ich mag es auch sehr! Ich denke wir sind ein bisschen zu unseren Wurzeln des Happy Metals zurückgekehrt. (lächelt)

Comebackstage:

The world seems to need it right now…
Die Welt scheint es momentan auch echt zu brauchen…

Michael Starr:

Yes, totally!
Ja, total!

thumb_dsc00200_1024
Source: comebackstage.de // 07th October 2017 in Stuttgart

Comebackstage:

For how long have you been working on that record?
Wie lange habt Ihr an dem Album gearbeitet?

Michael Starr:

Oh my god… You know we toured pretty much the whole last year, but we recorded a lot of the songs last year, and I recorded the vocals between the tours and even on tour. We actually recorded POONTANG BOOMERANG almost two years ago… We wanted to put out an EP before, but then decided not to… So we held on and put it out with this new record. (smiles)
Oh mein Gott… Weißt Du, wir sind ziemlich viel getourt letztes Jahr, aber haben es viele Songs dennoch zu der Zeit aufgenommen… Und ich habe dann die Vocals zwischen den Touren oder manchmal sogar auf Tour aufgenommen. Wir haben POONTANG BOOMERANG ehrlich gesagt bereits vor zwei Jahren aufgenommen… Wir wollten eine EP vor dem Album rausbringen, haben uns aber dann doch dagegen entschieden… Also haben wir es zurückgehalten und auf’s neue Album gepackt. (grinst)

Comebackstage:

Let’s talk about some songs… I found that WRONG SIDE OF THE TRACK and PUSSY AIN’T FREE were a little harder then usual… In PUSSY AIN’T FREE you talk about – obviously – Pussys not being for free. (smiles) But what about groupies? (smiles)
Lass uns über ein paar Songs sprechen… Ich finde WRONG SIDE OF THE TRACK und PUSSY AIN’T FREE etwas härter als gewohnt… Und in PUSSY AIN’T FREE sprecht Ihr – offensichtlich – darüber, dass Pussys nie umsonst sind. (grinst) Aber wie sieht’s mit den Groupies aus? (grinst)

Michael Starr:

Groupies aren’t free either! Especially if they’re POONTANG BOOMERANGS. (smiles) You always have to put them on the list, and they come back again… They come back, they wanna party, they drink your beer… It’s a trade tough, but it’s not for free…
Groupies sind auch nicht umsonst! Vor allem, wenn sie POONTANG BOOMERANGS sind. (grinst) Du musst sie immer auf die Gästeliste setzen, und sie kommen zurück… Sie kommen zurück, wollen feiern, sie trinken Dein Bier… Naja immerhin ist es ein Tauschgeschäft, aber es ist nicht umsonst…

Comebackstage:

Oh, the POONTANG BOOMERANG thing…LOWER THE BAR seems more and more like a concept album to me. (laughs)
Oh ja, die POONTANG BOOMERANG Geschichte… LOWER THE BAR wirkt immer mehr wie ein Konzeptalbum auf mich. (lacht)

Michael Starr:

(laughs out loud) Yeah, the concept for having fun… (laughs)
(lacht schallend los) Ja, dem Konzept um Spaß zu haben… (lacht)

Comebackstage:

So you released…
Ihr habt also…

Michael Starr:

Oh hey and by the way, this is my first time doing a FaceTime interview, while driving my car in Hollywood. (smiles)
Oh hey und noch was, das ist das erste Mal, das ich ein FaceTime Interview mache, während ich in meinem Auto durch Hollywood fahre. (lächelt)

Comebackstage:

Oh man, I feel honored. (laughs) I just hope it isn’t a bad idea. (laughs)
Oh man, ich fühle mich geehrt. (lacht) Ich hoffe einfach nur, dass es keine schlechte Idee war. (lacht)

Michael Starr:

No, it’s awesome, I can see the road AND you at the same time! This could be the most popular interview I’ve done. (smiles)
Nein, es ist großartig, ich kann die Straße UND Dich zum gleichen Zeitpunkt sehen! Das könnte das bekannteste Interview werden, das ich je gegeben habe. (grinst)

thumb_dsc00048_1024

Comebackstage:

You released POONTANG BOOMERANG on PornHub… I bet many couples had issues about it, thinking the partner was watching porn or something… Why did you release it on there and not on YouTube?
Ihr habt POONTANG BOOMERANG auf PornHub veröffentlicht… Ich wette, dass sich einige Paare gestritten haben, weil sie dachten der Partner würde Pornos schauen… Warum habt ihr es dort zuerst veröffentlicht und nicht auf YouTube?

Michael Starr:

Just to let people express how they feel about porn. Kinda like you in your relationship… You don’t want your boyfriend to watch porn, right? (smiles) But it’s okay to just go on there and look at the video. Most people that watch porn, I would say, are probably Steel Panther fans. And if they’re not, they will be. (smiles)
Einfach nur um Menschen den Raum zu lassen, um Ihre Meinung über Pornos zu sagen. Wie Du in Deiner Beziehung zum Beispiel… Du willst nicht, dass Dein Freund Pornos schaut, richtig? (grinst) Aber es ist okay, wenn man einfach auf die Seite geht und unser Video anschaut. Die meisten Menschen die Pornos schauen sind Steel Panther Fans würde ich sagen. Und wenn sie es nicht sind, werden sie es sein. (lächelt)

 Comebackstage:

Well, it’s not that a big deal, if he wanted to watch porn… (laughs out loud)
Naja, es ist kein großes Drama, wenn er gerne Pornos schauen würde… (lacht los)

Michael Starr:

No it’s not… Everybody loves porn. It’s like Pizza. (smiles) Everybody loves pizza. (smiles)
Nein, ist es wirklich nicht… jeder liebt Pornos… Es ist wie Pizza. (lächelt) Jeder liebt Pizza. (grinst)

Comebackstage:

Well, although it was pretty strange watching your video on PornHub, with my boss sitting next to me at the office during my lunch-break… That was awkward. It was not the best idea I ever had. (laughs out loud)
Naja, wobei es schon komisch war, Euer Video auf PornHub anzuschauen, während mein Boss im Büro während der Mittagspause neben mir saß… Das war seltsam. War nicht die beste Idee die ich jemals hatte. (lacht laut los)

Michael Starr:

(laughs out lud) No, it’s not safe at work. (laughs)
(lacht schallend los) Nein, im Büro ist das nicht sicher. (lacht)

Comebackstage:

Well, at least he now knows you guys. (smiles)
Naja, wenigstens kennt er Euch jetzt. (grinst)

Michael Starr:

Oh really – that’s good… If I ever need a job, I know where to go. (laughs)
Oh wirklich – das ist super… Wenn ich je einen Job brauche, weiß ich ja, wo ich jetzt hinkann. (lacht)

thumb_dsc00218_1024
Source: comebackstage.de // Stuttgtart 07th October 2016

Comebackstage:

Perfect. (smiles) Tell me the story behind WALK OF SHAME…
Perfekt. (grinst) Erzähle mir die Story hinter WALK OF SHAME…

Michael Starr:

Well you know, WALK OF SHAME does not only apply to the girls. It applies to the guy too… So I walked the WALK OF SHAME personally…
Naja weißt Du, der WALK OF SHAME ist nicht nur auf die Mädels bezogen. Es bezieht sich auch auf die Jungs… Ich bin auch schon den WALK OF SHAME entlanggelaufen…

Comebackstage:

Really? Tell me about it…
Wirklich? Erzähl mir davon…

Michael Starr:

Sure… I had sex with a mum and her daughter, but then the daughter went to college and then it was just me and the mum… That was embarrassing. I was at the OLD FOLK’s HOME and everyone was starring at me… I felt very uncomfortable.
Natürlich… Ich hatte Sex mit einer Mutter und Ihrer Tochter, aber die Tochter ging dann zur Uni, und dann waren es nur noch ich und die Mutter… Das war peinlich. Ich war im Altersheim und alle haben mich angestarrt… Das war mir sehr unangenehm.

Comebackstage:

(laughs out loud)
(lacht laut los)

Michael Starr:

(smiles) But everybody had the WALK OF SHAME, even when you’re little… Let’s say you steal something from the store as a little kid and get caught… And then they bring you back at the manager’s office. That’s a WALK OF SHAME… Or if you have sex with somebody you don’t think is too cool or attractive… That’s a WALK OF SHAME too… Or if you’re just a random chick that fucks a guy in a band, and then have to walk out of the bus in front of everybody… That’s definitely the TOP WALK OF SHAME. (smiles)
(grinst) Aber jeder hatte schonmal einen WALK OF SHAME, sogar wenn man kein ist… Sagen wir, man klaut etwas im Supermarkt als kleines Kind und wird erwischt… Und dann bringen sie einen in das Büro des Marktleiters. Das ist ein WALK OF SHAME… Oder wenn man mit jemandem Sex hat, den man nicht cool oder attraktiv findet… Das ist auch ein WALK OF SHAME… Oder wenn man einfach ein dahergelaufenes Mädel ist, das einen Typen aus der Band fickt, und man dann vor allen aus dem Tourbus steigt… Das ist definitiv der GRößTE WALK OF SHAME. (grinst)

thumb_dsc00102_1024

 Comebackstage:

I was very surprised about two songs on the record… THAT’S WHEN YOU CAME IN and WASTED TOO MUCH TIME… They sound both pretty much like love songs to me, at least according to the lyrics… What happened? (smiles)
Ich war von zwei Songs sehr überrascht auf dem Album… THAT’S WHEN YOU CAME IN und WASTED TOO MUCH TIME… Sie klingen wenn Du mich frägst, sehr nach Liebesliedern… Zumindest wenn man nach dem Songtext geht… Was war los? (lächelt)

Michael Starr:

Well you know, you have to remember that you’ll have to follow love to get sex. (smiles) Actually I don’t know, I think that what’s attractive about this record… Because we are singing about some real issues for once. You know some real stuff, that’s actually inside of us. The real Steel Panther. The stuff that people wonder about. You know, everybody wants to be in love in some way … Or be loved. So I’m not saying it’s going to happen, but it’s a nice thought. (smiles)
Weißt Du, man darf nie vergessen, dass man der Liebe nachgehen muss, um Sex zu bekommen. (grinst) Eigentlich weiß ich’s nicht so recht… Ich denke dass ist genau das, was die Platte so cool macht…Weil wir Mal auch über echte Themen sprechen. Echte Dinge, die wirklich in uns schlummern. Die echten Steel Panther. Die Dinge, die sich Menschen fragen. Weißt Du, jeder will irgendwie verliebt sein… Oder geliebt werden. Ich sage nicht, dass es passieren wird, aber es ist ein schöner Gedanke. (lächelt)

Comebackstage:

It definitely is. (smiles) Where do you get your inspiration from?
Das ist es definitiv. (lächelt) Wo bekommst Du Deine Inspiration her?

Michael Starr:

The beach. (smiles) There is where all my inspiration comes from. The guys work really hard writing songs and lyrics and so on… And my job is going to the beach and relax and have some drinks… (smiles)
Vom Strand. (lächelt) Da kommt meine ganze Inspiration her. Die Jungs arbeiten echt hart daran, die Texte zu schreiben und so … Und mein Job ist es an den Strand zu gehen, mich zu entspannen und ein paar Drinks zu haben… (grinst)

Comebackstage:

That sounds AWESOME! (laughs)
Das klingt GROßARTIG! (lacht)

Michael Starr:

It is! (smiles) You know, when I go to the studio, I’m relaxed, comfortable… And I can sing the songs really good. That’s where all my inspiration for my vocal tracks comes from.
Das ist es! (lächelt) Weißt Du, wenn ich dann ins Studio gehe bin ich total entspannt, fühle mich wohl… Und ich kann die Songs richtig gut singen. Da kommt meine ganze Inspiration für meinen Gesang her.

thumb_dsc00204_1024
Source: comebackstage.de // 07th October 2016 in Stuttgart

Comebackstage:

Tell me about your songwriting process…
Erzähle mir von Eurem Songwriting-Prozess…

Michael Starr:

It’s pretty much the same thing… The guys are in the studio, working… And I’m on the beach… (laughs) Satchel takes the lion’s share of the songwriting… He does most of it… And if I write a good enough song, and everybody votes for it, then it ends up on the record. (smiles) If Stix writes one, it normally ends up on the record… But look, we all have our own kind of job in Steel Panther.
Es ist ziemlich genau das gleiche… Die Jungs sind im Studio und arbeiten… Und ich bin am Strand… (lacht) Satchel macht den Hauptteil am Songwriting… Und wenn ich einen Song schreibe, der gut genug ist, und jeder dafür stimmt, kommt es auf die Platte… Wenn Stix einen guten Song schreibt, kommt er meistens auch drauf… Aber schau, wir haben alle unseren eigenen Job bei Steel Panther.

Comebackstage:

That’s pretty important… I once talked to Andrew Stockdale from Wolfmother, and he said, that  it’s pretty complicated, if two persons in a band want to do the same thing…
Das ist ziemlich wichtig… Ich habe mal mit Andrew Stockdale von Wolfmother gesprochen, der hat gesagt, dass es ziemlich kompliziert ist, wenn zwei Menschen in einer Band das gleiche machen wollen…

Michael Starr:

It definitely is! Every one of us is a very important piece of the whole. You only need one bass player and one guitar player. You don’t need two guitar players. It’s too confusing. They will start to fight about who’s gonna do the guitar solo…
Das ist es definitiv! Jeder von uns ist ein sehr wichtiges Stück vom ganzen. Du brauchst nur einen Bassisten und einen Gitarristen. Du brauchst keine zwei Gitarristen. Das ist zu verwirrend. Sie werden sich beispielsweise darüber streiten, wer das Solo spielen wird…

Comebackstage:

Nobody needs that! (smiles) Do you have a favorite track on the record?
Niemand braucht das! (grinst) Hast Du einen Lieblingssong auf dem Album?

Michael Starr:

I do. (smiles) It’s called I GOT WHAT YOU WANT. And GOIN’ IN THE BACK DOOR. Those are my two favorite tracks.
Hab ich! (grinst) Es heißt I GOT WHAT YOU WANT. Und GOIN’ IN THE BACK DOOR. Das sind meine zwei Lieblingssongs.

Comebackstage:

Why are these one of your favorites? (smiles)
Warum sind gerade diese Deine Favoriten? (lächelt)

Michael Starr:

Because I don’t know… They remind me of like… PANAMA by Van Halen … Or Judas Priest… (smiles) I just like singing those, and I think they’re great party tunes! The way the record opens up with GOIN’ IN THE BACK DOOR is fuckin’ rad! (smiles)
Weil, keine Ahnung… Sie erinnern mich an PANAMA von Van Halen… Oder Judas Priest… (lächelt) Ich mag es einfach, sie zu singen.. Und sie sind echte Partysongs! Die Art und Weise wie das Album von GOIN’ IN THE BACK DOOR eröffnet wird ist krass! (grinst)

Comebackstage:

It takes me back to a time, in which I wasn’t even born yet… (smiles)
Es versetzt mich in eine Zeit zurück, in der ich noch nicht einmal geboren war… (grinst)

Michael Starr:

Yeah, doesn’t it! (smiles) It’s like back in time, but it’s not… It’s now!
Ja, nicht wahr! (lächelt) Es ist wie damals, ist es aber nicht… Es ist jetzt!

Comebackstage:

Well you know, that’s one of the coolest things about you guys… You bring back the spirit of a time which I love, but couldn’t experience, because I’m way too young… Thank you for that – I love it!
Weißt Du, das ist eines der coolsten Dinge an Euch Jungs… Ihr bringt den Spirit einer Zeit zurück, die ich liebe, aber die erleben konnte, weil ich viel zu jung bin… Danke dafür – ich liebe es!

Michael Starr:

Now you get to experience it. (smiles)
Jetzt kannst Du es erleben. (lächelt)

thumb_dsc00063_1024

They released an awesome forth studio-album and it definitely is one of my favorites with FEEL THE STEEL. They sound mature, they sound sexy and they are, contrary to the album-title, on a damn high level! And even the biggest critics can’t deny that. The lyrics are funny as hell, the vocals get directly under your skin and Steel Panther play obviously on a very high niveau, musically seen.
Sie haben eine geile vierte Platte rausgehauen und sie gehört mit FEEL THE STEEL zu meinen Favoriten bisher. Sie klingen reif, sie klingen sexy und sie befinden sich, anders als im Titel suggeriert, auf einem verdammt hohen Niveau! Und das kann auch der größte Kritiker nicht leugnen. Die Lyrics sind lustig, die Vocals gehen direkt unter die Haut und musikalisch gesehen bewegen sich Steel Panther auf einem verdammt hohen Level.

Steel Panther on tour again
Steel Panther wieder auf Tour

They’ll be back in Europe in June, to play some festivals. For example the Graspop Metal Meeting in Belgium or the NOVA Rock Festival in Austra. Let’s see if my finals allow it to go to one of the shows and enjoy the guys live on stage.
Im Juni werden sie nach Europa kommen, um mehrere Festivals zu spielen. Unter anderem werden sie beim Graspop Metal Meeting in Belgien und beim NOVA Rock Festival in Österreich. Mal sehen, ob es meine Abschlussprüfungen zulassen, bei einem der beiden Shows dabei zu sein.

thumb_IMG_6397_1024
Source: comebackstage.de // 08th August 2016 in Zürich

Thank you…
Danke…

I’d like thank Michael Starr for his support for comebackstage. I really appreciate that!
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals für die Unterstützung von Michael Starr für COMEBACKSTAGE bedanken. Das weiß ich sehr zu schätzen!

Support STEEL PANTHER!
Unterstützt STEEL PANTHER!

However if you want to support STEEL PANTHER – if you don’t want the party-excesses full of boobs, pussys and alcohol to end, buy LOWER THE BAR until Friday. They’ll be better rated in the chart-rankings and the party can go on. 😉  They are actually on number 9 of the German Midweek-Charts – the best position so far.
Wenn Ihr wiederrum STEEL PANTHER unterstützen wollt,  möchtet dass die Partyexzesse voller Möpse, Pussys und Alkohol weitergehen, kauft LOWER THE BAR noch bis Freitag. Dann rutschen sie in den Chart-Rankings nämlich weiter nach oben und die Party kann weitergehen. 😉 Momentan befinden Sie sich in Deutschland auf Platz 9 der Midweek-Charts – die beste Platzierung seit Bestehen der Band!

thumb_dsc00166_1024
Source: comebackstage.de // 07th October 2016 in Stuttgart

Buy LOWER THE BAR…
Kauft LOWER THE BAR…

Buy it on Amazon, iTunes or at your local retailer. Do it for the Rock’n’Roll!
Kauft es bei Amazon, iTunes oder Eurem Händler des Vertrauens direkt vor Ort. Tut es für den Rock’n’Roll!

Eure Ornella.
Long live Rock’n’Roll!

P.S.: You can find my experience with Michael Starr and Stix Zadinia in the shower last year right here… 😉 
P.S.: Hier seht Ihr meine Erfahrung mit Michael Starr und Stix Zadinia in der Dusche letztes Jahr… 😉 

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s