PAPA ROACH Interview

Hallo Rocker!

Vor zwei Wochen saß ich gemütlich zuhause in meinem kuscheligen Bett, hatte standardmäßig meine Lichterkette an und… telefonierte mit Tobin Esperance von PAPA ROACH!

IV_PR

Ein super lustiger Kerl, der mir erst erzählte, was er gerade zum Frühstück hatte, bevor es zu musikalischen Themen kam…

COMEBACKSTAGE:
Hi Tobin, thank you very much for your time, how are you?
Hi Tobin, vielen Dank für Deine Zeit. Wie geht’s?

TOBIN:
Hello Ornella – I like that name! I’m fine, I just had breakfast… Classic with bacon, eggs, potatoes…
Hallo Ornella – ich mag Deinen Namen! Mir geht’s gut, ich hatte gerade Frühstück… Ganz klassisch mit Speck, Eiern, Kartoffeln…

COMEBACKSTAGE:
That sounds good to me! (laughs) I’m about to have dinner after our interview.
Das klingt gut! (lacht) Ich werde nach unserem Interview erstmal zu Abend essen.

TOBIN:
It’s a celebration, one of my kids has birthday today.
Ja, wir feiern, eines meiner Kinder hat heute Geburtstag.

COMEBACKSTAGE:
Nice! How old?
Cool, wie alt?

TOBIN:
18 years… Just about to go to college…
18 Jahre… Kurz davor auf’s College zu gehen…

COMEBACKSTAGE:
Time flies… So you’ll be in Berlin soon… I live here!
Die Zeit verfliegt… Und Du wirst bald in Berlin sein… Ich lebe hier!

TOBIN:
Wow that’s amazing! I love Berlin! I can’t wait and I’m very excited… We should party when I get there…
Wow, das ist großartig! Ich liebe Berlin! Ich kann es kaum erwarten und bin schon echt aufgeregt… Wir sollten feiern gehen, wenn ich dort bin…

„Let me go, I can’t speak, I’m choking on my crooked teeth“

COMEBACKSTAGE:
I’m in! (laughs) You released CROOKED TEETH a few weeks ago – how satisfied are you with the success so far?
Bin dabei! (lacht) Ihr habt CROOKED TEETH vor ein paar Wochen veröffentlicht – wie zufrieden bist Du mit dem Erfolg des Albums?

TOBIN:
I’m very satisfied. I don’t really measure the success of a record on numbers really, but more on the overall vibe and the excitement coming from the band itself performing the songs and the feedback from friends and fans and how it effects on them. And we got a lot of positive feedback on this record!
Ich bin sehr zufrieden. Ich messe den Erfolg einer Platte eigentlich nie wirklich an Zahlen, sondern mehr am allgemeinen Vibe und der Aufregung der Band selbst während sie die Songs performt. Und natürlich an dem Feedback von Freunden und Fans und wie es sie berührt – und zu dieser Platte haben wir eine Menge positives Feedback bekommen!

ed8c6bcb-448e-49a0-b111-0bdfe342f2cf
Quelle: HEAD OF PR – Press Release

COMEBACKSTAGE:
When talking about records and fans… Which part to you like more – being in the studio recording or out there on the road, touring?
Wenn wir gerade schon von Platten und Fans sprechen… Welchen Part magst Du mehr – die Aufnahmen im Studio oder da draußen auf Tour zu sein?

TOBIN:
That’s a tough one… But to be honest, I love being in the studio. I love the creative process. I also like being on stage and connecting to our fans but there’s something about the art of coming up with an idea and watching it grow! You come up with a tiny little thing, a few chords, something on the piano… Trying to finish this puzzle and fit a story into it… This is really fun for me! Sometimes being on the road can be a little … How can I say… You’re playing all the same songs every night, and you start to feel like you need to make everyday something different when you’re on stage. But the most important part is having fun – and we always have a lot of fun!
Das ist eine der schwierigen Sorte… Aber um ehrlich zu sein, ich liebe es, im Studio zu sein. Ich liebe den Kreativprozess. Ich mag es natürlich auch total auf der Bühne zu stehen und die Verbindung zu den fans zu haben, aber da ist was in dem Teil einer Idee beim wachsen zuzuschauen..! Man hat diese Kleinigkeit, ein paar Akkorde, etwas am Klavier… Man versucht das Puzzle zu vollenden und eine Story dazuzuschreiben… Das macht mir wirklich Spaß! Manchmal kann es auf Tour ein bisschen… Wie soll ich es beschreiben… Du spielst jeden Abend die gleichen songs, und Du hast das Gefühl, dass Du etwas anderes auf die Bühne bringen musst. Aber der wichtigste Teil ist der Spaß – und den haben wir immer in Massen! 

COMEBACKSTAGE:
How does your songwriting-process look like?
Wie sieht Euer Songwriting-Prozess aus?

TOBIN:
We get our inspiration from everything – the people around, the energy going around, a sound… Sometimes it’s an accident you know. Sometimes we just sit together and talk about things like in wich music we’re into right now, what kind of sounds inspired us… And while you’re telling someone a story, you have a guitar, you’re not even thinking of what you’re doing and just start kicking out a couple of notes and a rhythm that may sound pretty cool… So doodling around and talking are some pretty cool accidents… (laughs)
Wir lassen uns von allem inspirieren – von den Menschen oder der Energie um uns rum, ein Geräusch… Manchmal ist es einfach nur ein Zufall, weißt Du. Manchmal sitzen wir einfach zusammen und reden über die Musik, die wir derzeit mögen, welche Sounds uns inspirieren… Und während wir jemandem eine Geschichte erzählen, hat man eine Gitarre… Man denkt nichtmal daran, was man tut und haut einfach nur ein paar Noten raus und ein Rhythmus der vielleicht ziemlich cool klingt… Also einfach drauf losklimpern und quatschen bringt ziemlich coole Zufälle hervor… (lacht)

COMEBACKSTAGE:
Many bands keep the same style of music, at least within an album. To me, PERISCOPE and CROOKED TEETH are two completely different songs stylistic seen. How does this happen?
Viele Bands behalten Ihren Musikstil bei, zumindest innerhalb eines Albums. Meiner Meinung nach sind PERISCOPE und CROOKED TEETH stilistisch gesehen, zwei komplett verschiedene Songs. Wie passiert sowas?

TOBIN:
You know it’s just our love for making music – any kind of music. The whole band is a fan of Punk Rock and Heavy Metal, but also of Pop and Funk, Reggae music, you know. So at the end of the day, we just try to make a good song… We just play what feels right for us at that very moment.
Weißt Du, das ist einfach unsere Liebe zum Musikmachen – jede Art von Musik. Die ganze Band mag Punk Rock und Heavy Metal aber auch Pop und Funk, Reggae. Und am Ende des Tages versuchen wir einfach nur, einen guten Song zu machen… Wir spielen einfach nur das, was sich für uns in dem Moment richtig anfühlt.

„I’m reckless, So reckless, God save me from this madness“

COMEBACKSTAGE:
What’s your favorite place for touring and why?
Welcher ist Dein liebster Ort zum Touren und wieso?

TOBIN:
To be honest, Germany and the german fans have always been the most loyal. They are a lot of fun! (laughs) German fans are very loyal to bands they love and you guys still have a love for music with guitars! And it’s hard to find bands with guitars in it, if you take a look on the popular music today!
Um ehrlich zu sein, Deutschland und die deutschen Fans waren uns immer am loyalsten. Und sie sind lustig! (lacht) Deutsche Fans sind sehr loyal den Bands gegenüber, die sie lieben. Und Ihr habt einfach noch die Liebe zur Musik mit Gitarren! Es ist heutzutage schwierig, Bands mit Gitarrensound zu finden, wenn Du Dir mal die beliebte Musik heute anhörst.

COMEBACKSTAGE:
You’re still filling arenas, and your songs are still on the radio, years after you released them. What’s your secret?
Ihr füllt immer noch Arenen und Eure Songs werden immer noch im Radio gespielt – Jahre nach der Veröffentlichung. Was ist Euer Geheimnis?

TOBIN:
We’re stubborn. We’re a stubborn band! We just keep going and going and going. The key is to have fun, be creative and of course pushing it. Keep trying to get better – that’s really what it comes down to. You never have this whole thing figured out, you know, it’s never the best it can be! Just keep going and never stop…
Wir sind stur. Wir sind eine sure Band! Wir machen einfach weiter und weiter und weiter. Der Schlüssel sit es, Spaß zu haben, kreativ zu sein und das natürlich zu fördern. Man muss versuchen besser zu werden – das ist eigentlich das, worauf es ankommt. Du wirst nie, der ganzen Sachen auf der Spur kommen, es ist nie das Beste überhaupt! Aber man muss einfach weitermachen und niemals aufhören…

b34d986f-c34f-4880-a4a1-c62ec6b959fd
Quelle: HEAD OF PR – Press Release

COMEBACKSTAGE:
So what advice would you give to a young band who wants to make it big one day?
Welchen Rat würdest Du dann einer jungen Band geben, die es eines Tages wirklich schaffen möchte?

TOBIN:
They should concentrate on the music, on the art and keep practicing! They should focus on making good songs and being original… They should learn how to tell a story and how to connect to people and trying not to overdo it. Sometimes people think they have to use everything that they have learned in every song… But the best thing you can do is keeping it simple I think.
Sie sollten sich auf die Musik konzentrieren, auf die Kunst und das Üben. Sie sollten sich darauf fokussieren gute Songs zu machen und echt zu sein… Sie sollten lernen wie man eine Geschichte erzählt und wie man mit den Menschen kommunizieren kann, ohne dass man es übertreibt. Manchmal denken Menschen, sie müssten alles was sie jemals erlernt haben, in jedem Song nutzen… Aber das Beste was man tun kann, ist es die Musik simpel zu halten.

„Cut my life into pieces – This is my last resort“

COMEBACKSTAGE:
If you should convince a young person to listen to Rock music, which song would you show him/her and why?
Wenn Du einen jungen Menschen dazu bringen müsstest, Rockmusik zu hören, welchen Song würdest Du ihm/ihr vorspielen und wieso?

TOBIN:
A song that would make them want to bang their heads, you know! But what got me into Rock music was actually Prince! I used to watch PURPLE RAIN as a child, even if I was too young, and I thought that guy was so badass with his guitar and hair… And he always had the girls and those freaky jackets (laughs) … As a little kid I thought this was really cool… And I still think that… I’ll never be as cool as Prince! (laughs) But when you think about Rock’n’Roll you think about AC/DC, Led Zeppelin, The Beatles… That’s where I would start… But if you want to start in 2017 I think you can play them anything like Papa Roach, the Foo Fighters… Bands who are more modern… So… (starts singing) CUT MY LIFE INTO PEACES… (laughs) THIS IS MY LAST RESORT!!! Play that over and over again! (laughs)
Ein Song der in ihnen den Drang hochkommen lässt, mit ihrem Kopf zu bangen, weißt Du! Aber was mich eigentlich zur Rockmusik gebracht hat, war Prince! Ich habe als Kind gerne PURPLE RAIN geschaut, auch wenn ich dafür viel zu jung war und ich fand den Typen so unglaublich cool mit seiner Gitarre und seinen Haaren… Außerdem hatte er immer die Mädels und diese verrückten Jacken (lacht) … Als kleiner Kind fand ich das wirklich cool… Ich finde es eigentlich immernoch… Ich werde nie so cool sein, wie Prince! (lacht) Aber wenn man an Rock’n’Roll denkt, denkt man an AC/DC, Led Zeeppelin, The Beatles… Das ist der Punkt, an dem ich anfangen würde… Aber wenn Du in 2017 anfangen möchtest, denke ich, Du solltest ihnen etwas von Papa Roach oder den Foo Fighters vorspielen… Bands die moderner sind… So… (fängt an zu singen) CUT MY LIFE INTO PEACES… (lacht) THIS IS MY LAST RESORT!!! Spiele ihnen das einfach immer und immer wieder vor (lacht) 

COMEBACKSTAGE:
(laughs out loud) Sounds like a good plan to me! (laughs) If you could have a fantasy dinner with three persons of your choice – who would you invite?
(lacht laut los) Klingt nach einem guten Plan, finde ich! (lacht) Wenn Du ein imaginäres Dinner mit drei Personen Deiner Wahl haben könntest – wen lädst Du ein? 

TOBIN:
Random people coming to my head right now – Howard Stern, Jimi Hendrix – because he is a Rock-god – and John Rogan… I like funny people! I would actually invite a lot of people… (laughs) Is it cool if I invite Gandhi too?
Spontan fallen mir gerade Howard Stern, Jimi Hendrix – weil er ein Rockgott ist – und John Rogan ein… Ich mag lustige Menschen! Genaugenommen würde ich viele Menschen einladen… (lacht) Ist’s okay, wenn ich auch Gandhi einlade?

COMEBACKSTAGE:
A little bigger table… Jimi Hendrix and Gandhi at one dinner sounds really interesting to me too! So thank you very much for your time Tobin, and see you next month in Berlin! Bye.
Dann wird es eben ein etwas größerer Tisch… Jimi Hendrix und Gandhi bei einem Abendessen klingt sehr interessant, falls Du mich fragst! Dann vielen Dank für Deine Zeit Tobin und wir sehen uns nächsten Monat in Berlin! Bye.

TOBIN:
I hope so! Thank YOU, Ornella. See you in a couple of weeks! Bye-bye!
Das hoffe ich! Danke DIR, Ornella. Wir sehen uns in ein paar Wochen! Bye-bye!

Tourauftakt ist am 15. September 2017 in Hamburg, am Tag darauf, den 16. September 2017 spielen die Jungs im UFO in meiner neuen Wahlheimat im Velodrom in Berlin.

Eure Ornella.
Long live Rock’n’Roll!

*In Kooperation mit Kalle-Rock

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s